Literatursalon Donau

Schlagwort: Axel Dielmann

Heute: Verlage bei der Buchmesse Konturen

Welche Wiederentdeckungen lohnen? Welche Neuheiten muß ich lesen? Wer ist der künftige Liebling der Feuilletons? Das wissen wir – aber wir verraten es nicht. Schauen Sie selber und entscheiden Sie, was gelesen werden muß, was Ihren Verstand kitzelt und Ihre Fantasie beflügelt.

20 Verlage, 20 Programme, unendlich viele Einsichten. Heute ab 10 Uhr in der Museumsgesellschaft Ulm, Neue Straße 93, Eingang Kramgasse!
Dauer: Bis 17 Uhr.
Programm: http://literatursalon.net/konturen-28-29-april-2018/

 

HEUTE: Buchmesse in Ulm!

Ganz im Ernst: Was soll man an einem schönen Sonntag schon machen? Schon wieder grillen? Schon wieder an irgend einem Baggersee herumliegen und sich auf den Bauch schauen lassen? Sonnenbrand und Leibergedrängel? Lieber was Schönes anschauen und Bücher schmökern. Zu unserer ersten Ulmer Buchmesse HEUTE in der Ulmer MUSEUMSGESELLSCHAFT in der Neuen Straße 93 laden wir herzlich ein und versprechen, daß Sie dort viel mehr Schönes, Originelles und Wertvolles entdecken als an jeden Baggersee oder Grillplatz. Kommen Sie!

Sonntag, 29. April 10:00 – 17:00 in der Museumsgesellschaft Ulm e.V.
Neue Straße 85, 89073 Ulm

Programm am Sonntag, 29. 4. 2018

:: 13Uhr: Boris Kerenski & Ralf Friel stellen das Projekt „Moloko Print“ vor.

:: 14 Uhr: Axel Dielmanns neuester Band in der „16er“ Reihe: „Anstich!“. Saalbühne.

::15 Uhr: Hervorragend! Die Verlegerinnen Britta Jürgs (AviVa), Monika Bilstein (Peter Hammer Verlag) und Barbara Miklaw (Mirabilis Verlag) stellen aktuelle Toptitel ihrer Verlage vor. Saalbühne.

:: 16 Uhr: Die Kurt Wolff Stiftung stellt sich vor – mit Britta Jürgs.

Die Verlage

Aviva Verlag
Axel Dielmann Verlag
Atemwerft
Edition Dreiklein
Danubebooks
Guggolz Verlag
Ed. Mauerläufer
Secession Verlag
Limbus Verlag (fällt weg wg. Erkrankung)
Round-not-Square
SalonLiteratur Verlag
Topalian & Milani
Moloko Print
Stadtlichter Presse
Peter Hammer Verlag
Klöpfer & Meyer
Septime Verlag
Weidle Verlag
Maro Verlag

 

Copyright © 2019 Literatursalon Donau

Theme von Anders Norén↑ ↑