Josef Feistle: Lesung aus dem neuen Manuskript „Italienreise“