Die Autorinnen Silke Knäpper (rechts) und Silbylle Schleicher (links) im Gespräch